Schuheinlagen Einlagen für Kinder

13

Laufen Ihre Kinder gesund? 

Bis auf wenige Ausnahmen werden Säuglinge ohne Fehlstellungen der Füsse geboren. Doch bereits bei ca. 80 Prozent aller Jugendlichen kann von wirklich gesunden Füssen keine Rede mehr sein. Je nach Ausprägung und Bewegungsintensität können Fußfehlstellungen bereits recht früh dauerhafte Probleme im gesamten Bewegungsapparat hervorrufen.

Kinderfüsse sind noch relativ gut zu beeinflussen. Einige Fehlstellungen können bei frühzeitiger Diagnose und einer Versorgung mit unseren Einlagen mit sensomotorischer Adaption sehr gut beeinflusst und in Verbindung mit dem Wachstum Ihres Kindes sogar endgültig behoben werden. Muskuläre Dysbalancen können ausgeglichen und der Fuß aus seiner Fehlstellung korrigiert werden. Unter Beobachtung stehen hierbei der Status der Muskelketten, bio-mechanische Aspekte in Verbindung mit dem Wachstum, die Stellung der Beinachse und der Hüfte etc.. 
Im Vordergrund steht somit die ganzheitliche Betrachtung der aktuellen Situation und kann somit für eine Entscheidung, ob Einlagen gefertigt werden oder nicht, beitragen.

Funktion: Die Einlage soll den Körper dazu bringen in Verbindung mit dem Körperwachstum auf Informationen aktiv zu reagieren und so die Kräfteverhältnisse in der Fußmuskulatur selbst zu optimieren.